Adventfahrt 29.11.2015

Adventzauber in der Kellergasse Fuchsenweg (Bullendorf)

Am ersten Adventsonntag fanden sich 25 "Nostalgische" Naturfreunde und Freundinnen zur Adventfahrt mit einem von einer Dampflok gezogenen Erlebnis-Sonderzug (von Wien nach Bullendorf [Weinviertel]) zum "Adventzauber in der Kellergasse Fuchsenweg" um 14 Uhr 00 in der Halle am ÖBB Bahnhof "Praterstern" ein. Der Erlebniszug stand schon am Bahnsteig 4 bereit. Schnaufend und pfauchend setzte sich das "Alte Dampfross" pünktlich um 14 Uhr 30 in Bewegung. Wir hatten gleich hinter der Lok unsere Plätze in einem ebenso alten Wagon (Offene Platformen). Gemütlich und mit Erinnerung an Eisenbahnfahrten in den 50er und 60er Jahren, wurde die Fahrt von den Teilnehmern genossen. Kleine Verpflegung durch das Zugpersonal verkürzte die über 2 Stunden dauerndernde Naostalgiefahrt etwas. Über "Mistelbach" erreichten wir schließlich unseren Zielort "Bullendorf". Nach einem kleinen Fußmarsch (350m) waren wir beim "Adventzauber" angelangt. Der kleine Adventmarkt in der kurzen Kellergasse war durch die  Beleuchtung  und den liebevoll hergerichteten "Standeln" eine Augenweide. Leider regnete es leicht, was den Genuß des "Adventzaubers" etwas trübte. Produkte aus der Gegend (Wein und sonstiges) und übers Jahr gepastelte Krippen und weihnachtliche Dekorationen wurden angeboten. Der Antrang der Besucher war groß und die Zeit verging wie im Flug. Einige erstanden kleine Dinge bevor wir mit dem Zug wieder nach Wien zurückfuhren. Der Adventmarkt hat die Teilnehmer in richtige vorweihnachtliche Stimmung gebracht und mit bleibender Erinnerung an die "Nostalgiefahrt" und den "Adventzauber" erreichten wir kurz nach 21 Uhr 00 wieder Wien und eine Fortsetzung einer Adventfahrt im nächsten Jahr wurde gewünscht..

 

 

Am Adventmarkt Fuchsenweg
Weitere Informationen

Kontakt

ANZEIGE
Angebotssuche