Rekawinkel - Buchberg - Neulengbach 18.05.2015

Mittelschwere Wanderung von Rekawinkel über den Buchberg nach Neulengbach

 Am Bahnhof "Hütteldorf" fanden sich 14 Naturfreundinnen und Freunde zur Treffpunktzeit ein, um an der Wanderung zum "Buchberg" bei "Neulengbach" teilzunehmen. Mit einem Regionalzug fuhren wir  von "Hütteldorf" bis "Rekawinkel" (362m), wo unsere Wanderung bei wunderbarem Wanderwetter und leichtem Wind begann. Zunächst führte unser Weg durch die Siedlung in der "Rittsteigstraße" zum Waldweg zur "Finsterleiten" und nach einer kurzenTrinkpause über die "Bramleiten" in die Ortschaft "Eichberg". Von hier ging der Weg ein kurzes Stück durch den Wald, an "Römischen Hügelgräbern" vorbei Richtung der Ortschaft " Oed Burgstall". bevor wir die Ortschaft erreichten öffnete sich die Landschaft und wir hatten einen tollen Blick in den "Westlichen Wienerwald" und bis ins "Niederösterreichische Voralpengebiet".  Am Ende der Ortschaft "Burgstall" begann schließlich unser etwas herausfordernder letzter Anstieg auf den "Buchberg"(469m) zur Aussichtswarte und dem einladenden Schutzhaus.  Bei traumhaften frühsommerlichen Temperaturen und im schönsten Sonnenschein genossen wir auf der Terrasse des Schutzhauses das ausgezeichnete Essen und die kühlen Getränke gleichzeitig mit einem wunderbaren Ausblick bis zum "Ötscher" und "Schneeberg".  Nach der Mittagspause gingen wir bergab und wieder im Wald  auf einem schönen angenehmen Weg Richtung "Neulengbach". Das letzte Stück unserer Wanderung führte uns durch den Stadtkern von "Neulengbach" zur ÖBB Haltestelle, wobei uns die Sonne nochmals kräftig einheizte, bevor wir mit einem Regionalzug nach "Wien Hütteldorf" zurückfuhren.

Bei der Buchbergwarte
Weitere Informationen

Kontakt

ANZEIGE
Angebotssuche