Hochramalm 23.8. 2016

 Wien Weidlingau - Purkersdorf - Hochramalm - Wien Weidlingau

 

Zur ersten Wanderung in der Herbstsaison 2016 fanden sich pünklicht um 9 Uhr 30

22 Naturfreundinnen und Freunde am Bahnhof "Hütteldorf" ein, um an der Wanderung auf die Hochramalm teilzunehmen. Mit der S50 fuhren wir von hier bis zur Station "Wien Weidlingau". Im Zug waren bereits drei weitere Wanderfreunde und in Weidlingau warteten nochmals drei. Somit begannen von hier 28 Teilnehmer mit der Wanderung zunächst entlang des "Wienflusses" Richtung "Purkersdorf". Durch Purkersdorf (248m) vorbei an der Kirche erreichten wir am Weg zum Friedhof die "Bergasse" wo unser Anstieg zu den "Kranawetten" (410m) begann. Gemütlich, die meiste Zeit im Schatten des Waldes, ständig leicht bergauf erreichten wir bald die Wegkreuzung "Hochram" (459m) um von hier zu unserem Mittagspausenziel, dem Gasthaus "Hochramalm" zu gelangen. Pünktlich wie vorher angemeldet erreichten wir dieses und wurden rasch mit gutem Essen und kühlen Getränken versorgt. Während unserer Pause gesellte sich noch eine Wanderfreundin zu uns. Sehr zufrieden und gestärkt ging es nach der Pause nun mehr mit 29 Teilnehmern bergab, über die "Hochramwiese" in den Wald und am Forstweg Richtung "Purkersdorf". Nach einem kurzen Stück enlang der Bundesstraße1 bogen wir in den bergseitigen Stadtteil, oberhalb der Bahn ein. Über den Steg beim Bahnhof "Unter Purkersdorf" gelangten wir wieder ins "Wiental" und dem "Wienfluß" entlang zu unserem Ausgangspunkt der Station "Wien Weidlingau", wo unser Wandertag endete und wir mit der S-Bahn zurück nach "Hütteldorf" fuhren.

 

 

Hochramalm
Weitere Informationen

Kontakt

Ortsgruppe Hietzing
Abwärts von der Hochramalm
Bei der Wegkreuzung Hochram
Hochramalm
Angebotssuche