Jubiläumswarte - Sophienalpe - Jägerwaldsiedlung 27.9.2016

Vom Kordon vorbei an der Jubiläumswarte zur Sophienalpe

 

Bei traumhaften Spätsommerwetter (25°) fanden sich zur Treffpunktzeit um 9 Uhr 30 bei der Endstelle der U4 in "Hütteldorf", 23 Naturfreundinnen und Freunde ein, die an der Wanderung von der Jubiläumswarte zur Sophienalpe teilnehmen wollten. Da wir viel Zeit bis zur Abfahrt der Buslinie 52B zum "Kordon" hatten, entschlossen wir uns kurzer Hand, entlang der Strecke der Buslinie uns schon etwas warm zu gehen und stiegen erst in der Station "Hüttelbergstraße" in den Bus ein. Dieser brachte uns mit etwas Verspätung zu unserem Wanderungsausgangspunkt  am "Kordon". Von hier ging es leicht bergauf zur "Jubiläumswarte" (449m) über den Waldweg mit vielen Hindernissen (Umgestürzte Bäume). Einige wollten die Ausicht von der Warte geniesen und stiegen die viele Stiegen aufwärts. Dannach ging es am Wiener Wanderweg 4a zur "Kreuzeichenwiese" und von dieser bergab zum "Schottenhof"(362m). Hier überquerten wir die "Amundsenstaße" und nach einer kurzen Trinkpause und einem leichten Anstieg ging es bergab zur "Rieglerhütte"(342m). Von hier mussten wir wieder bergauf entlang der ehemaligen Trasse der Standseilbahn zur "Sophienalpe"(477m) auf einem steinigen Weg aufsteigen, um unsere angemeldete Mittagspause machen zu können. Die Mittagspause dauerte etwas länger als geplant (lange Wartezeit auf das Essen) doch im Gastgarten im Sonnenschein war dies erträglich. Nach der Pause gingen wir Richtung "Mostalm" zur "Franz Karl Fernsicht"(488m) und über den Forstweg bergab in den "Jägerwald". Bei der "Knödelhüttenstraße" endete unsere Wanderung nach 14 km. Die meisten fuhren von hier mit der Buslinie 52A zurück zum Bahnhof "Hütteldorf". Einige beschlossen den Wandertag, mit einer kleine Jause mit Kaffee und kühlen Getränken, im Gasthof "Ochsenkopf", im Gastgarten die letzten Sonnenstrahlen zu geniesen und abzuschließen, bevor auch sie mit dem Bus nach Hütteldorf fuhren.

Trinkpause kurz nach dem Schottenhof
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Ortsgruppe Hietzing
ANZEIGE
Angebotssuche