hietzing.naturfreunde.at

Kammerstein 7.9.2016

Rodaun - Perchtoldsdorf - Gießhübl - Kugelwiese - Kammerstein - Pechtoldsdorf

 

Bei der Endstelle Straßenbahnlinie 60 in "Rodaun" fanden sich zur Treffpunktzeit um 9 Uhr 30, 16 Naturfreundinnen und Freunde ein, um an der Wanderung zum "Kammerstein" teilzunehmen.  Zunächst ging es in der "Sonnbergstraße" durch "Perchtoldsdorf" (256m) Richtung "Goldbieglberg". Am Forstweg ("Elisabethstraße") durch die Weingärten ("Lindberg") führte unser weiterer Weg bei herrlichem Sonnenschein zum "Schirgenwald". Nach einer ersten kurzen Trinkpause erreichten wir die "Tirolerhofsiedlung". Durch den geteilten Steinbruch führte unser Weg Richtung "Gießhübl". Nach einem kurzen steilen etwas rutschigen Weg hatten wir die Forststraße beim "Kleinen Sattel" erreicht und machten nach der kleinen Anstrengung unsere 2 Trinkpause. Danach führte unser weiterer Weg bergauf zum "Großen Sattel" und  wieder am Forstweg zur "Kugelwiese" (519m). Leider hatte der "Salzstanglwirt" Ruhetag und wir mussten daher auf eine kleine Stärkung mit einem frischem Salzstangel und einem kleinen Bier verzichten. Aber wir erreichten bald nach einem kurzen steilen Anstieg unser angemeldetes Mittagspausenziel die "Kammersteinerhütte" (582m). Hier wurden wir mit sehr gutem Essen und Trinken von der Hüttenwirtin rasch versorgt. Von der "Josefswarte" hatten wir einen etwas getrübten aber schönen  Rundblick (nach den Regentagen zu viel Dunst). Nach der Pause ging es kurz steil bergab. Der Weg war etwas rutschig, aber Alle hatten ihn mit der gebotenen Vorsicht bewältigt. Nach einem kurzen Stück am Forstweg erreichten wir am "Parapluiberg" die "Franz Ferdinandhütte" (542m) und genossen kurz von der Gastgartenterrasse den Blick nach "Wien", bevor wir am Forstweg bergab zur "Perchtolsdorfer Heide", gelangten. Weiter bergab durch die bergseitigen Gassen von "Perchtoldsdorf" endetete unser Wandertag wieder bei der Endstelle der Staßenbahnlinie 60 in "Rodaun". Einige schlossen den Wandertag noch mit einem guten Glas Wein beim Heurigen "Zechmeister"ab, bevor auch sie die Heimfahrt antraten.

Bei der Kammersteinerhütte
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Ortsgruppe Hietzing
Perchtoldsdorf
Angebotssuche