Winterwanderung 20.02.2016

Winterwanderung zur Kugelwiese

Bei frühlingshafter Temperatur (9°) trafen sich 32 Naturfreundinnen und Freunde um 9 Uhr 30 zur "Winterwanderung zur Kugelwiese" in der Endstelle der Straßenbahnlinie 60 in "Rodaun". Zunächst ging es kurz durch "Perchtoldsdorf" und über die Stiegen zur "Perchtoldsdorfer Heide", danach gemütlich am Forstweg bergauf zum "Parapluiberg". Über den Höhenweg, vorbei am "Kammerstein" und der "Teufelhütte", erreichten wir rasch unser Wanderziel, die "Kugelwiese" mit dem "Salzstanglwirt", wo wir unsere angemeldete Mittagspause machten. Wir wussten, daß das Wirtsehepaar demnächst in Pension gehen wird und wurden überrascht als wir vorm Eingang, zur Verabschiedung einen "Sarg" mit einem beizusetzenden großen "Salzstangl" vorfanden. (tolle Idee von Stammgästen). Das Essen war köstlich wie immer und etwas wehmütig verliesen wir nach der Pause den Wirt, in der Hoffnung das der Nachfolgepächter genau so gut und schnell sein Gäste versorgt, wie es bisher immer der Fall war. Am selben Weg ging es wieder zurück. Bei der "Franz Ferdinand Hütte" genoß ein kleiner Teil der Gruppe noch kurz den wunderbaren Blick Richtung Wien. Danach ging es nurmehr bergab nach "Perchtoldsdorf" und zum Wanderendpunkt Endstelle Linie 60 in "Rodaun". Ein grosser Teil der Gruppe schloß den frühlinghaften "Winterwandertag" noch mit einem guten Glas Wein beim Heurigen "Beranek" ab. 

Beim Salzstanglwirt
Weitere Informationen

Kontakt

ANZEIGE
Angebotssuche