hietzing.naturfreunde.at

Entlang der Lainzer Tiergartenmauer 7.3.2017

Zur Wanderung entlang der "Lainzer-Tiergartenmauer" von "Hütteldorf" in den "Maurer Wald" trafen sich 23 Naturfreundinnen und Freunde um 9 Uhr 30 am Treffpunktort U4 Bahnhof "Hütteldorf".Von hier ging es zunächst über die Brücke auf die andere Seite des "Wienflusses" nach "Hacking"und danach bergauf durch die "Lilienberggasse" und Stiegen zur "Hagenberggasse"und durch den Genossenschaftsbau zur "Himmelhofgasse". Weiter führte unser Weg bergauf durch die "Adolfstorgasse" zum "Adolfstor" und der Tiergartenmauer. Dieser entlang mit schönem Blick auf "Wien" gelangten wir vorbei an der "Dollwiese" (Gh "Lindwurm") zum "Ober St. Veiter Tor". Von diesem ging es leicht bergab entlang der Mauer am "Promenadenweg" zum "Hörndlwald". Vorbei an der "Franziska Fast Anlage" und durch die Gasse "Kleiner Ring" und den "Kostelnik Weg" gelangten wir zum "Lainzer Tor". Nach einer kurzen Trink und Toilettenpause ging es wieder bergauf durch die "Traumanngasse" und "Modl Tomangasse" zur "Wittgensteinstraße" zum "Maurer Wald". Am Wasserleitungsweg (2 Hochquellleitung) gelangten wir zu unserem Mittagspausenpunkt den Gasthof "Schießstätte" am Ende der "Maurer Langegasse", wo wir pünktlich wie angemeldet angekommen sind. Rasch bekamen wir unser Trinken und Essen. Nach der Pause gingen wir durch den "Maurer Wald" zum "Sternenpark" und zur "Wotrubakirche" am "Georgenberg". Von hier ging es nur mehr bergab durch die "Maurer Langegasse" zu unserem Endpunkt der Wanderung zur Straßenbahnlinie 60. Einige liesen es sich nicht nehmen und schlossen den Wandertag mit einem guten Glas Maurer Wein beim Heurigen "Lindauerhof" ab, bevor auch sie mit der Linie 60 nach Hause fuhren.

Beim Gasthof "Schießstätte"
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Ortsgruppe Hietzing
ANZEIGE
Angebotssuche