Irenental - Riederberg 6.5.2017

An einem "Schönwetter Fenstertag" trafen sich um 9 Uhr 10 in der Endstelle der U4 in "Hütteldorf" 19 Naturfreundinnen und Freunde um an der Wanderung vom "Irenental" zum "Riederberg" teilzunehmen. Mit der S50 fuhren wir zunächst nach "Unter Tullnerbach". Hier begann unser Wandertag eigentlich erst richtig. Vom Bahnhof ein kurzes Stück entlang der Straße und danach am Forstweg gingen wir Richtung "Irenental". Bei der Freiwilligen Feuerwehrstation von "Irenental" machten wir eine erste Trinkpause, danach ging es bergauf am Forstweg  zum "Troppberg". Zur Aussichtswarte an seinem höchsten Punkt (542m) gingen wir diesesmal nicht. Sondern auf einem gemütlichen Forstweg ging es weiter Richtung "Riederberg". Es begegneten uns viele Mountenbiker, aber ohne größere Konfliktsituationen kamen wir gegenseitig gut aus. Wir waren sehr flott bei traumhaftem Wetter (Sonnenschein 22°) unterwegs und so erreichten wir unser Mittagspausenziel und gleichzeitig den Endpunkt unserer Wanderung den Gasthof "Zur Riederberghöhe" um 20 Minuten früher als geplant. Im Extrastüberl waren für uns die Tische reserviert und wir bekamen rasch unsere bestellten Getränke und danach ein sehr gutes Essen. Nach der Pause fuhren wir mit der Buslinie 447 zurück nach "Hütteldorf". Einige fuhren von hier schon nach Hause. Eine kleine Gruppe schloss den Wandertag noch mit einem Heurigenbesuch in  "Ober St. Veit" in einem sonnigen Gastgarten mit einem guten Glas Wein ab, bevor auch sie nach Hause fuhren.

Am Troppbergweg
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Ortsgruppe Hietzing
Troppbergweg
Angebotssuche